Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Dienstag, 15. Januar 2013

EINMAL im Jahr

Genau. Weils eigentlich niemand so gern hat , nur ich, gibt es sie nur EINMAL im Jahr. Der Eine isst sie einfach weils das eben halt zum Znacht gibt und der andere isst sie auch, muss aber nachher noch neutralisieren mit einem Wurst- Rädli. 

Die Rede ist natürlich von


VERBRÜHTE KUGELN

Die gehen eigentlich ganz einfach. Du machst einen Brühteig. ( Den finde ich doof zum machen, weil man die Eier immer so schlecht untermischen kann. )
Nachher werden Häufchen , so gross wie eine Walnuss im schwimmenden Fett gebacken. Achtung. Nicht zuviele auf einmal in die Pfanne geben. Sie gehen auf und müssen sich noch selber drehen können. 


 Das sieht dann etwa so aus.

Und wenn dann endlich eine halbe Stunde vorbei ist, alles gebacken ist, ( selber Schuld wenns so lange geht. man muss auch nicht 1 1/1 mal das Rezept machen für nur 3 Personen) dann kann man sie GENIESSEN.

So sehen sie dann aus, die Nonnenfürzli. Sorry das ist so im Kochbuch gestanden.

Und weil ich aber eine etwas ungeduldige Köchin bin, sehen die einen nicht so rund aus wie sie eigentlich sein sollten, sondern so:


Aaaaaber: feeeeeein wars. Mit Zimt-Zucker und Vanillecreme.( gekauft nicht selber gemacht)

Gell. Was es so feines zum essen gibt in Grosis Welt!!!!

1 Kommentar: