Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Donnerstag, 26. Februar 2015

Ulf und Ulfine

So. Nun waren sie wieder erhältlich. ULF und ULFINE. Ich habe ja im Post vom 15.03.2013 geschrieben dass ich sie kaufen wollte. Leider waren sie ausverkauft. Was, das ist schon so lange her? 
Nun sind also die zwei neuen Mitbewohner heute angekommen. Und sie dürfen schon aufs Sideboard. Auch wenn noch nicht Ostern ist. Aber das dauert ja nicht mehr lange.


Und das sind meine neuen Hühner.

 Nett gell



Und genäht habe ich natürlich auch wieder gestern. Noch fehlen die Druckknöpfe. Die muss ich aber zuerst kaufen. Weil ich ja : eben : so viele verheizt habe bis ichs mal richtig konnte. ( grins )



Weitere Projekte stehen an. Ein Pyjama für Grösse 92 und,......
Unser Zwerg heiratet. Da gibts noch ein langes schönes Kleid für die Mami. Ich will ja auch schön aussehen an diesem Fest. Und weil ich Mühe habe mit " ab de Stange Chleider " nähe ich mir eben selber eines. In der Hoffnung das kommt gut. 

Ich glaube fast, der Frühling kommt. Sonne pur. Herrlich. 
Herzlichst Eure Grosis Welt

Dienstag, 24. Februar 2015

Profi?

Wenn das so weiter geht , mausere ich mich bald zum Profi. ( lach lach. )
Es macht mir riesen Spass, das Nähen .

Body Nummer 2:

Diesmal kurzärmlig.

An dieser Stelle möchte ich mal allen Bloggern herzlichst danken, die so viele Schnittmuster als Free-Book ins Internet stellen. Euch gehört ein Award. Für Eure Nettigkeit, den Aufwand und die Arbeit. 

Ich habe mir nun  Labels bestellt. Ihr werdet sie sicher mal zu Gesicht bekommen in meinem Blog. Cool oder?
Sie sind erst bestellt. Noch nicht geliefert. Ich kann es fast nicht erwarten.

Sälber gmacht 
by GROSIS WELT

Natürlich ( vergessen ) den Body Schnitt nach einem Muster von www.schnabelina.blogspot.de


Freitag, 20. Februar 2015

Auf der Suche nach dem Frühling

Ich sehne mich nach Frühling. Nach warmen Tagen, wo man ohne dicke Jacke draussen stehen oder sitzen kann. ich konnte es mir nicht verkneifen, mit dem Fotoaparat ein paar Bilder einzufangen. Gleichzeitig bin ich an die frische Luft gekommen. Tieeef einatmen.  Schmeckst Du den Frühling?
Aber noch sieht es so aus. Der ganze Schnee vom Hausdach hat sich auf unseren Sitzplatz gestürzt.


Si güxled scho. Jeeeeah

 Noch wuselt nichts im Igel Versteck. Ob er dieses Jahr wieder hier überwintert hat ? Ich bin gespannt, obs wieder Junge gibt. Mensch waren die herzig letztes Jahr. 

 Blüemli neben dem Igelversteck. Ein wenig geschützt, darum sind sie schon etwas grösser.

Aber der Blumengarten sieht bei weitem noch nicht nach Frühling aus. 

Auch die Lilien machen noch keine Anstalten den Frühling zu begrüssen.

 Eigentlich ist heute unser so richtig erster sonniger schöner Tag seit es Winter ist. Darum darf auch sofort unsere Bettwäsche an die Sonne.
Wir leben sehr sehr viel im Nebel. Da tut sie gut, die Sonne. Nein, gestern war auch sonnig. Nur habe ich es vor lauter Kinder hüten nicht gemerkt. ( grins )

Grosis Welt freut sich rieeesig auf den Frühling

Donnerstag, 19. Februar 2015

mein erster Body

Selbst gemacht. Aus Jerseystoff natürlich. Ich habe mich schon ein ganz wenig befreundet mit dieser Stoffart. Und das ist das Ergebnis.

 Na klar. Für mein 8. Enkelkind. Logisch. 
Alaso für das 3. Enkelkind habe ich natürlich auch ein Kleidchen in Arbeit. Es ist schon beinahe fertig. Ich werde es dann im Blog aufschalten.



Na, und die Verschlüsse habe ich sogar angebracht. Ich darf Dir nicht sagen .......
Fast eine ganze Schachtel habe ich gebraucht bis es zum Schluss geklappt hat. Neeeein so eine Katastrofe. Mit dem Hammer ging es gar nicht. Dann ist mir aber in den Sinn gekommen dass ich ja eine Zange besitze. Und damit hats dann wunderbar funktioniert...... wenn...... ich nicht den Druckknopf verkehrt herum angemacht hätte. Zum Schreien ist doch so etwas. Aber : Übung macht den Meister. Das zweite Teil ist schon ausgeschnitten.
 Im Moment bin ich aber am Kinder hüten. Enkelkind sieben und acht. Nadine und Robin. sie sind seit gestern da und gehen heute Abend wieder nach Hause. Soll ich jetzt sagen ich bin froh?  Ich muss echt gestehen dass pensionierte Grossmütter schon viel schneller müde werden wenn so zwei läbige 1 1/2 und 3 Jährige durchs Haus düsen. Und das machen sie. Ich bin voll auf Zack. Ich freue mich auf den Frühling dass es endlich warm wird.


 Das ist nämlich ein wenig mühsam, die Kinder x-mal am Tag anziehen, nach draussen gehen, ausziehen drinnen sein. Aber was sage ich da. Ich habs ja selber auch bei vieren erlebt.
 Ich liebe sie, freue mich wenn sie da sind, und liebe es wenn sie wieder gehen. Upps.......

Na so ist es eben in Grosis Welt

Freitag, 13. Februar 2015

Alle Jahre wieder

Ja, alle Jahre wieder gehen die Stoffe meiner herrlichen Chriesistei Säcke kaputt. Eine 5 Minuten Arbeit, wenn mans gleich erledigt.

 Wenn der Stoff dann mal eben so gerissen ist, passiert das meistens im Bett. Du kannst Dir ja vorstellen,wie sich das anfühlt. Alles verteilt. Chli e Sauerei. 


Schnell Stoff auslesen. Er sollte ja nicht zu dünn sein, sonst hält er nicht mal ein Jahr........
Ein Stück Vorhangstoff passt.



 Ein Viereck von 40x40 cm nähen, füllen, zunähen und ab gehts



 Ins Ofenloch unseres Kachelofens.. Und heute Abend werde ich bestimmt warme Füsse haben im Bett.


 Aber nach dieser 5 Minuten Arbeit will ich noch eine richtige Arbeit machen.
Aus dem Heft OTOBRE habe ich mir ein Schnittmuster kopiert. Grösse 92. Noch zu gross für unser Enkelkindchen nr. 8. Dies hat erst 86. Aber weils dieses Muster nicht kleiner gab, hab ichs eben so genäht. irgendwann kann sie es dann schon anziehen. Bestimmt. Später kommen dann noch Leggins dazu. In blau gestreift.

Ist doch super süss geworden oder? ich bin richtig verliebt in dieses Röckli. Und : Ich glaube ich habe mich mit Jerseystoff ein wenig versöhnt.

Und das wird dä süess Huuffe si, wo das süesse Röckli mal treit. ( rechts )

Grosis Welt liäbt ihri süesse Enkelchinde. merksch? ( smile )

Donnerstag, 12. Februar 2015

klein und winzig



Die MUSSTE ich gestern Abend noch schnell nähen. Denn Heute ist es ja noch kalt. 
Gesehen wie so vieles, bei: www.edeltraudmitpunkten.blogspot.ch






Ich werde noch einmal ein Paar nähen. Aber klar, ein wenig anders. Das Bördli wird etwas enger und ich werde den Handschuh oder besser gesagt das Handschühchen ringsherum nicht mehr absteppen. Man lernt nie aus

Auch Grosis Welt lässt sich noch belehren.

Mittwoch, 11. Februar 2015

schön ist anders

Irgendwie bin ich im Nähfieber und Stöffli Wahn. Es gibt sooo viele schöne Stoffe und sooo viele schöne Schnittmuster. Ich war ja bekanntlich im Herbst in Stuttgart am Stoffmarkt. Und eben, jetzt habe ich mich ans verarbeiten gemacht. Ganz sachte, nur etwas leichtes. 
Habe ich gedacht. 



Na ja. Fertig ist es geworden. Das Stöffli gefällt mir auch sehr gut. Das Pulloverli eigentlich auch. 
Gesehen habe ich das im Blog von Schnabelinas Welt.  www.schnabelina.blogspot.ch.
Was hat es dort doch für schnüsige Kleidli und Sachen.  Aber eben. Die Umsetzung war für mich nicht so einfach. Obs am Jersey Stoff lag oder an meiner Ungeduld dass es so schnell wie möglich fertig sein soll ....... Ich glaub an beidem. Ich nähe lieber mit Baumwollstoffen. Den Jersey Stoff muss ich erst noch so richtig austesten und ausprobieren. Vielleicht klappts dann schon mal. Man darf das Pulloverli nur nicht von der Nähe ansehen. Dann gehts. Bekommen tuts mein 8. Enkelkind. Sie kanns ja anziehen wenn sie mit Mamma und Papa in den Stall geht. ( grins )

Doch schau, ich habe auch noch in meinem Lieblingsblog Edeltraud mit Punkten: www.edeltraudmitpunkten.blogspot.ch ein herziges Sabberlätzchen gefunden. 
Heute hat sie übrigens Fausthandschuhe für Babys drin. Morgen werde ich diese nähen. Auch für mein 8. Enkelkind. :-)





Sofort umgesetzt, und auch schon eines verschenkt. Die anderen drei sind auch auf der Schenker-Liste. Also die gefallen mir sehr. Das eine mit dem Schrägstreifen war auch sehr knifflig zum machen. Bis dieser Schrägstreifen um die Rundung beim Verschluss passte...... Na das war eine Geduldsprobe für mich. Aber am Schluss ist es doch noch ganz herzig geworden.

In Grosis Welt werden im Moment alle Enkelkinder "benäht"

Mittwoch, 4. Februar 2015

Zeit für stricken

Ich habe meine Strickmaschine wieder ausgegraben und aktiviert. Auch für das habe ich jetzt wieder Zeit.Also ausgraben musste ich sie nicht. Sie stand schon seit 2 Jahren in einer Ecke im Wohnzimmer. Mit einer Socke dran in Arbeit. 

 Das ist es, mein holdes Stück. Vor 30 Jahren als occasion gekauft. etliche Pullis Jacken und Socken gestrickt. Und funktioniert noch einwandfrei. Nur muss ich einiges mal mehr die Anleitung dazu brauchen, weil ich nun soooo viele Jahre nicht mehr gestricket haben. 

 Und das sind sie also, die vor 2 Jahren angefangenen Socken. Da mein Mann nur gestrickte Socken anzieht, ist doch so eine Strickmaschine optimal. in 3/4 Stunden ( wenns gut läuft ) ist ein Paar gestrickt.



Und so siehts aus wenns nicht rund läuft. toll gell. Wenn ich dann mal dran sitze und es nicht schnell genug gehen kann, ich zu schnell mit dem Schlitten hin und her fahre, dann passiert es, dass die Maschen von den Nadeln fallen. Und die wieder aufhangeln, das ist schwierig. dann gibts ein loch. Das kann ich aber nun gut zuflicken, am Schluss sieht man das nicht mehr.
(lach lach  schnauf )
Das Ziel ist es natürlich, gute Socken zu stricken, nicht mit Loch. Auf die Mehrarbeit kann ich ( eigentlich ) verzichten.
 Grosis Welt wird jetzt wieder bestrickt