Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Mittwoch, 4. Februar 2015

Zeit für stricken

Ich habe meine Strickmaschine wieder ausgegraben und aktiviert. Auch für das habe ich jetzt wieder Zeit.Also ausgraben musste ich sie nicht. Sie stand schon seit 2 Jahren in einer Ecke im Wohnzimmer. Mit einer Socke dran in Arbeit. 

 Das ist es, mein holdes Stück. Vor 30 Jahren als occasion gekauft. etliche Pullis Jacken und Socken gestrickt. Und funktioniert noch einwandfrei. Nur muss ich einiges mal mehr die Anleitung dazu brauchen, weil ich nun soooo viele Jahre nicht mehr gestricket haben. 

 Und das sind sie also, die vor 2 Jahren angefangenen Socken. Da mein Mann nur gestrickte Socken anzieht, ist doch so eine Strickmaschine optimal. in 3/4 Stunden ( wenns gut läuft ) ist ein Paar gestrickt.



Und so siehts aus wenns nicht rund läuft. toll gell. Wenn ich dann mal dran sitze und es nicht schnell genug gehen kann, ich zu schnell mit dem Schlitten hin und her fahre, dann passiert es, dass die Maschen von den Nadeln fallen. Und die wieder aufhangeln, das ist schwierig. dann gibts ein loch. Das kann ich aber nun gut zuflicken, am Schluss sieht man das nicht mehr.
(lach lach  schnauf )
Das Ziel ist es natürlich, gute Socken zu stricken, nicht mit Loch. Auf die Mehrarbeit kann ich ( eigentlich ) verzichten.
 Grosis Welt wird jetzt wieder bestrickt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen