Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Dienstag, 31. März 2015

Sturmtief Niklas

Niklas soll es heissen das Sturmtief. Es ist schon ein wenig tief. Ich mag es gar nicht wenns so ums Haus stürmt. Und alles wackelt. Gestern noch habe ich gemeint dass es nicht soo schlimm sei weil ja alle meine Dekoblumentöpfe die ich schon draussen aufgestellt habe noch stehen. Aber heute Morgen war die Sachlage schon anders. Dem Deckel des Sandkastens musste ich schon nachspringen. Oder besser gesagt, ich musste ihn beim Nachbarn holen. Gut dass er sich dort verfangen hat im Gebüsch, sonst wäre er jetzt wohl fort. 
Wieder einmal mehr hat es uns Ziegel vom  Scheunen - und Wagenschopfdach ( ach wie sagt man denn " Schopf " in Schriftsprache??? ) geweht. 
Aber: Wie sagt man so schön ? Jeder Schaden ist eines anderen Gewinn. Also: Arbeit für den Dachdecker.
Ein Rundgang ums Haus hat folgendes zu Tage gebracht.
 
 Da gibt es wohl keine andere Möglichkeit als den Maschinenunterstand neu zu machen.

 Wie der Wind wohl daas fertig gebracht hat.....



Und immer wenns so heftig stürmt habe ich ein wenig Angst dass diese Tanne mal aufs Bienenhaus fällt. 
Von den Ziegeln getraute ich mir kein Foto zu machen denn es ist jetzt echt gefährlich nur soo draussen zu verweilen.

Und darum werde ich mich jetzt ein wenig ablenken. Musik hören und dabei mit Papier werkeln. Ich habe mir nämlich ein neues Papier Buch gekauft und möchte natürlich sofort etwas daraus  ausprobieren. Falls es mir gelingt ( das ist eben nicht immer so sicher ) zeig ichs im Blog. Aber ich bin schon zuversichtlich :-)

Herzlichst Eure Grosis Welt
im Sturmtief




Donnerstag, 26. März 2015

Po Wärmer

Ja, ich habs probiert. In einem meiner Lieblingshefte, ( ich gebs zu, ich bin ein wenig süchtig nach diesen Landheften)  Landlust, gibt es immer wieder interessante Werkanleitungen. Da ich ja länger keine Zeit hatte um einige dieser Sachen nachzuarbeiten, habe ich mir alle Hefte zurückgelegt und mit einem Postit markiert was ich dann mal wenn ich dann mal Zeit habe, machen möchte. Nun habe ich also gestern Nachmittag ein solches Heft hervorgeholt und mir diesen Treppen Teppich vorgenommen. Und nun ist er fertig geworden.



Da er aus Restenwolle gemacht wird und ich nur ganz wenig Wolle habe, sind die Farben nicht soo " dä B ö r n e r " Aber da man ja drauf sitzt sieht man die Farben nicht. Ich glaube ich muss wieder mal im Brokenhaus vorbei gehen und mir Restenwolle holen. Der soll also für den Frühling sein, wenn man schon draussen an der Sonne sitzen kann , wenn aber die Treppe noch kalt ist. Ich hab ihn schon ausprobiert. So eine Treppe vor dem Haus ist schon etwas tolles. Die erste Frühlingssonne kann dort prima genossen werden. Ein Kurzaufenthalt im Freien. Ich werde noch einen machen. mit Schnur. Mal sehen ob sich das auch häckeln lässt.

Herzlichst Eure Grosis Welt

Samstag, 21. März 2015

Elefantös

Meine ersten Erfahrungen mit "Underpfönz" nähen. (Kein Schriftdeutscher Ausdruck..... )
Sie sind gut geworden. Mir gefallen sie. Mal schauen ob sie dann auch passen. Ist gar nicht so schwer zum machen. Gesehen im Ottobre- Heft 2010. Gut zum Stoffresten verwerten.



Allen einen schönen Sonntag
Eure Grosis Welt

Freitag, 20. März 2015

Serienproduktion

Schon fast bin ich mit meinen Tee- Teppichen in Serienproduktion gegangen. Sie gefallen mir soo. Und es gibt soooo enorm viele schöne Stöffli. 

Und das sind sie. Aber da ich noch ein paar verschenken will, muss ich notgedrungen noch ein paar mehr nähen. Bei mir werde die Mug Rugs aber Kaffee Teppichlein werden. Tee ist nicht so ganz mein Ding. Wer jetzt bei mir einen Kaffee trinkt, wird in Zukunft ein genähtes Deckeli unter der Tasse vorfinden. " Ach die müsse man ja wieder waschen und bügeln. " ist mir also voll egal. Mach ich. Hauptsache das Ambiente rund um den Kaffee stimmt.
 Ich merke, ein paar Farben fehlen noch. Grüne und gelbe. 

Und auf jedes von mir genähte kommt nun mein eigenes Label. Ich habs Euch doch versprochen, ich zeig sie bei Gelegenheit. Und diese Gelegenheit findet jetzt statt.


Ufff und schon wieder die Zeit vergessen. Wir haben reserviert zum fein essen gehen. Und das soll schon in 20 Minuten stattfinden. 
Tschüss
Eure Grosis Welt

Dienstag, 17. März 2015

Beinahe verpasst

.... habe ich den Zahnarzttermin. Da es noch nicht Zeit war zu gehen, habe ich mich ans ausschneiden eines Mug Rug gemacht. Und schon war es höchste Zeit. Und nun habe ich von den 2 Spritzen, die mir mein Zahnarzt verpasst hat,eine komische Lippe. Ich hasse das, aber Zahnarzt ohne Spritze geht gar nicht. Sowieso wenn dieser meint, ich hätte da aber ein grosses Loch. Ich habe doch gar nichts gemerkt? Aber es musste wohl so sein, weil die Behandlung 1 Stunde gedauert hat. Uffff


Und jetzt habe ich eben den Mug Rug geschneidert. Ich musste zuerst googeln was das eigentlich genau zu Deutsch heisst. Ich weiss für was das Deckeli ist, weiss aber nicht wie man Mug- Rug ausspricht. Und bevor jemand über meine englischkenntnisse lächelt, sag ich eben dass ich einen Tee-teppich  genäht habe. Mir gefällt diese Idee. Gesehen habe ich ihn auf dem Blog von







Also das ist ein Prototyp. In Zukunft werde ich die Farben besser aufeinander abstimmen. Und das Rondell kommt links, in die Mitte. Aber dann hätte ich ja die Eule nicht gesehen. Bestimmt werde ich noch mehrere von diesen nähen. Zum verschenken natürlich. Schöne Stöffli habe ich zur genüge. ( man hat zwar nie genug habe ich schon bemerkt )
Auf die Frage: wo kommt denn das Guezli hin? natürlich neben die Kaffeetasse, neben dem Rondell. :-)))
Kaffee trinken , dazu noch mit einem schönen Stöffli unter der Tasse ...... so schmeckts doch gleich noch besser und gibt gute Laune.

Herzlichst Eure Grosis Welt

Freitag, 13. März 2015

Auch meine

    
Die gehören jetzt auch mir. Von einem Nachbar bekommen, weil er zuviele Hühner hat. Ich wollte dieses Jahr sowieso, und jetzt habe ich sie eben jetzt schon. Die sind doch hübsch oder? 
Und schon habe ich die erste " Ernte " eingeholt. Toll.


Ja, nun habe ich wieder Federvieh. Obwohl ich vor einiger Zeit geschrieben habe dass es keine mehr gibt wegen Fuchs Besuchen. Na, diesmal sind sie besser geschützt. Hühner sind meine allerliebsten Tiere. Meine Favoriten unter den Tieren. Wie sie heissen wurde ich gefragt. Ich bin nicht so der Namengeber bei Tieren. Die heissen bei mir einfach "die schwarz und die gschägget." Aber zur Beruhigung für alle die das nicht verstehen, dann  nenn ich sie halt jetzt Gertrud und Frieda. Wie meine aus Holz auf dem Sideboard. ( grins )

Herzlichst Eure Grosis Welt

Donnerstag, 5. März 2015

ich söt scho lang

.... mal d`Fänschter putze. Diesen Satz hört man im Frühling besonders oft. Jetzt wo die Sonne so richtig ins Haus scheint, merkt man den Schmutzfilm dens auf den Scheiben hat. Und ich habs heute getan.

VORHER......



NACHHER




Na ja. Auf dem Bild sieht man das natürlich nicht. Weil ich ja nur eine nicht soooo gute Kamera habe. Aber ich habs gesehen. Und das Resultat ist toll. Nur...... kennt Ihr das auch? Fenster geputzt - Freude perfekt. - Sonne scheint ins Fenster - PFFFFFF - äs hät doch noch äs Gschmier. Ich bringe das nie perfekt hin, aber Hauptsache, es ist irgendwann gemacht. Aber ich habe erst 6 von unseren 20 Fenstern gemacht. Natürlich alles in Raten, wie so meine ganze Putzerei. Das schöne daran, irgendwo ist immer etwas sauber.

So und jetzt Zmittag essen. Rösti, Dörrbohnen und Speck.

Herzlichst Eure Grosis Welt

Mittwoch, 4. März 2015

Meiner

 Das ist jetzt meiner. Heute angekommen.

 Und in 2 Wochen soll es Junge geben. Herzig oder?

Herzlichst Grosis Wel t