Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Donnerstag, 30. April 2015

Beanieparade

So schnell genäht. Praktische Herbst Chäpli. Ich liebe es diese zu nähen

Das grüne habe ich auf Bestellung gemacht. Juhui . Meine erste Bestellung ( smile smile )
Die Mäusechäpli werde ich verschenken.




Eu allne en ganz schöne freie Tag am 1. Mai

Eure Grosis Welt


Mittwoch, 29. April 2015

Freude über Freude


 Mein Nähnachmittag hat mir grossen Spass gemacht und ich bin voll verliebt in diese zwei Sonnenhüetli. Ich bin überrascht dass sie doch so viel Arbeit gemacht haben.


 Ich habe sooo viel Stoff......... Aber eigentlich fast keinen Buebestoff. Da muss ich noch auf die Suche gehen. Denn für einen Bueb muss auch noch ein Hüetli her.

Seid gut behu (ü ) tet
Eure Grosis Welt

Girsch

Girsch heisst mein Jät das sich pünktlich jedes Jahr in meinem Blumengärtchen breit macht. Du kennst es nicht? Da kannst Du Dich glücklich schätzen.
So sieht es aus.
Es macht Wurzeln, und überallwo man die Wurzeln nur abreisst und nicht aussticht, schlagen 2 Neue Triebe aus. So habe ich nach meinem Gefühl jedes Jahr mehr statt weniger davon. Ich bin diesem Unkraut nun mal mit Gift zu Leibe gerückt und hoffe, so das ganze endlich ein wenig oder ganz in den Griff zu bekommen. Stunden bringe ich damit zu, mein Blumengärtchen von 5x5 Meter im Schuss zu halten, das heisst, jäten, jäten jäten, damit die Wurzel dieser Baumtropfen  wie wir sagen, nicht die schönen Blumen ersticken.

 So siehts vor der Arbeit aus,
 Und so nach 4 Stunden, Rückenschmerzen, und Muskelkater bis zum gehtnichtmehr.

 Gestern habe ich mir eine Auszeit genommen. 4 von unseren Enkelkindern waren bei mir. Sie haben aber so schön gespielt zusammen dass ich mich trotzdem an die Nähmaschine setzen konnte und Gelegenheit hatte, ein Schlafanzug zu nähen.


Wie immer habe ich Freude daran. Über Farben kann man sich streiten. 
Und jetzt: soziale Kontakte pflegen.. Einkaufen und weil es wieder kalt ist, Ofen einheizen. Und der Nachmittag wird wieder ein Nähnachmittag. Heute wage ich mich an Sommerhüetli. Gesehen bei
www.schnabelina.blogspot.de

Eure Grosis Welt


Montag, 27. April 2015

Wärend der Woche

Wieder ist eine Woche vergangen und schaut wie ich die so in etwa verbracht habe.
Die Fotos vom Kurs am Montag habt Ihr ja schon gesehen.
Dann gings am Dienstag weiter mit Kinder hüten.  Sonnig und schönes Wetter wars.



 Ein wenig genäht habe ich am Mittwoch und es gleich zu den nächsten Enkelkindern mitgebracht,mit denen ich den Morgen verbrachte.

Am Freitag Abend war ich am zäme si. Wir haben schöne Sachen mit Fimo gemacht. Natürlich waren die Canes schon vorbereitet. Sonst wäre der Abend viel zu kurz . Da war ich dabei:
 



Die Woche ist vorbei, es war eine guete Woche. Meine Agenda ist diese Woche ausser 2 Nachmittagen noch nicht besetzt. Aber das kann sich schnell und spontan ändern. Auf alle Fälle: Am Freitag, Samstag und Sonntag ist
GARTELÄBE in Guntershausen. An einem dieser Tage werde ich bestimmt dort anzutreffen sein.
http://gartelaebe.mbbraendle.ch

Und nun beginne ich meine neue Woche. Ich gehe Käfele im Dorf. Dort treffe ich jedesmal liebe Kolleginnen. Das Austauschen ist interessant und ich erfahre als " Auswärtige " die Neusten vom Dorf.  Da ich für mein Empfinden "weit ab vom Dorf " wohne, brauche ich das und nenne es: meine sozialen Kontakte pflegen.  ( smile )
Habt eine gute Woche
Eure Grosis Welt


Mittwoch, 22. April 2015

Shaby chic ?

Nicht ganz. Aber vintage.?
Am Montag hatte ich Gelegenheit, schon das zweite mal einen Kurs zu belegen. Aus alten Möbeln mache neue alte. Kreativtage auf dem Lande. Bei:


Das war ein herrlicher Tag. letztes Jahr haben wir trotz Juli enorm gefrohren. Weil der Kurs in einer Scheune stattfindet war es ja nicht möglich zu heizen. Tolle Möbel hatte es trotzdem gegeben. 
Und dieses mal habe ich zwei Stühle zum bearbeiten mitgenommen.

Das sind sie meine fertigen Stühle.




Und so sieht es jetzt aus, zusammen mit dem Tischchen vom letzten Kurs.

 Das sind die fertigen Stücke von allen Teilnehmern


 Das spezielle, was mir besonders gefällt an diesem Kurs, ist das gemeinsame Mittagessen im umgebauten Bienenhaus.
 Schon der Weg dorthin ist eine Augenweide. Überall begegnen einem spezielle Dekorationen und wunderschöne Plätze zum verweilen.



Schau Dir die Bilder an, und Du hast gleich Lust dort ein wenig zu verweilen. Oder nicht? Das warme Wetter und die Sonne haben das ihre dazu beigetragen dass wir einen tollen Tag erlebt haben. Neue Frauen kennen lernen. Spass haben und kreativ tätig zu sein. Das ist doch eine tolle Sache finde ich.

Ein wahrer Geniessertag in Grosis Welt

Dienstag, 21. April 2015

Nähweekend

Geplant waren bei mir 3 Tage Nähen und kreativ sein. Aber Pläne macht man um sie wieder über den Haufen zu werfen. Oder nicht?

Der Freitag wurde kurzfristig umgeplant zum Kinder hüten.

Dazu gehört auch Znüni essen


Der Samstag mutierte sich zum Holz richten für den Winter.
( Das Foto finde ich nicht mehr in der Datei. Verschwunden !!! )

Aber der dritte Tag kommt. Und das war dann mein Kreativtag. ich habe genäht was das Zeug hält. Das ist dabei herausgekommen. 


 Ein Shirtkleidli, das Muster habe ich am Stoffmarkt gekauft. Whitney.
Das gleiche in grau, kleiner, habe ich leider leider verheizt. Voll vernäht. Aus Frust habe ich es zerchnitten, habe gemerkt dass ich nicht mehr genug Stoff habe,und es weggeworfen. Den unteren Teil könnte ich ja noch für Boxerchen brauchen. Aber ich glaube fast, ich kann es noch retten. Ja nu. irgendwann wenn ich mal grosse Lust habe werde ich es " flicken. "


Nochmal ein Pyji für eines der Enkelkinder. 



Eigentlich wollte ich noch mehr machen. Die Zeit reichte aber nicht mehr. Somit warten die ausgeschnittenen Teile auf meinem Nähtisch auf meine nächsten Nähtage. Aber da das Wetter wieder wunderprächtig ist kommt wieder zuerst der Garten dran. 
 
Herzlichst Eure Grosis Welt


Sonntag, 12. April 2015

Kein Kommentar





Doch, einen kleinen schon. Ausbeute Besuch des Stoffmarktes in Weil am Rhein. Alles ist gewaschen und bereit zum vernäht zu werden. Uff ich freue mich riesig darauf. Ich habe sooo viel Ideen. Schööööni Stöffli, gell.


Herzlichst Eure Grosis Welt

Freitag, 10. April 2015

ENDLICH Frühling

Das gehört bei mir zum Frühling

Gute Laune haben. Sich freuen an unendlichen Dingen.

zum Draufsitzendeckeli Nr. 2

An der Sonne mit Schwiegertochter Kaffee trinken

Das erste mal brötle



 Die ersten Blumen geniessen



 Den Schnecken sagen dass sie auch dieses Jahr  nicht willkommen sind


 Darauf hoffen dass der Zaunkönig dieses Jahr endlich das Nest findet das ich ihm extra gekauft habe.


Alle kuscheltiere waschen und an die Sonne hängen zum trocknen. Das sind alles Tierchen die unsere Kinder mal zu Kinderzeiten besassen. Was sie behalten wollten wurde am Karfreitag mitgenommen, der Rest kommt jetzt ins Brockenhaus. Soviele Erinnerungen haften aber noch daran.

Und zuguter Letzt, sich freuen an den Osterglocken vor dem Hauseingang. Diese werden dann nach dem blühen einen Platz im Garten finden.


Aber jetzt..... husch wieder nach draussen gehen. Computer Zeit ist eher etwas für Regentage, oder wenns dann mal so grausig heiss ist, dass man lieber im kühlen Haus verweilt. Aber das dauert ja jetzt noch ein wenig. 

Herzliche Frühlingsgrüsse 
Grosis Welt

Donnerstag, 2. April 2015

Etwas für ins Handtäschchen

Ja, genau. Ich habe mir doch ein neues Papierbuch gekauft. Was hat es da doch für tolle Sachen drin. Es heisst: 
BOOK UP !
Originelle Receycling - Ideen aus Büchern.

Da musste ich doch sofort mich hinsetzen und ausprobieren. 
Und das ist daraus geworden.

Mein erster Gang.... Das Brockenhaus. Dort habe ich KLEINE Büchlein gekauft. Natürlich gleich 4. Wenns ja dann gelingt kann  ich noch mehr von diesen Dingern machen.

Zuerst das Buch an den Seiten verleimen dass die Seiten zusammen halten.  Trocknen lassen.



Dann die grösse die Du ausschneiden willst anzeichnen. Mit einem Cutter ausschneiden.
Das ist bei mir noch das schwierigste. Dass dann alle Seiten schön gleich und gerade werden. Ich muss noch üben.



 

Verschönern mit buntem Papier oder was Dir gerade so gefällt. Ich liebe alte Bücherseiten. 

TADAAAAA

Und was tu ich da in diese Aussparung hinein?
Zahnstocher natürlich. Weil sicher wenn ich was esse brauche ich die und habe bestimmt keine dabei. 

Ja und natürlich kann auch das Buchcover noch schön gestaltet werden. Ich habs jetz so gelassen, weils ein schönes Bild drauf hat. Und zusammen hält meins nur mit einem feinen Gummi. Weil: ich habe noch keine Lösung gefunden wies besser zu hält. Mit einem Druckknopf war der Vorschlag im Buch, doch ich habe das leise Gefühl der hält nicht.

Allen frohe Ostertage, weniger Wind und endlich Frühlingswetter.
In Grosis Welt wird morgen mit der ganzen Familie Fisch gegessen.