Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Mittwoch, 29. April 2015

Girsch

Girsch heisst mein Jät das sich pünktlich jedes Jahr in meinem Blumengärtchen breit macht. Du kennst es nicht? Da kannst Du Dich glücklich schätzen.
So sieht es aus.
Es macht Wurzeln, und überallwo man die Wurzeln nur abreisst und nicht aussticht, schlagen 2 Neue Triebe aus. So habe ich nach meinem Gefühl jedes Jahr mehr statt weniger davon. Ich bin diesem Unkraut nun mal mit Gift zu Leibe gerückt und hoffe, so das ganze endlich ein wenig oder ganz in den Griff zu bekommen. Stunden bringe ich damit zu, mein Blumengärtchen von 5x5 Meter im Schuss zu halten, das heisst, jäten, jäten jäten, damit die Wurzel dieser Baumtropfen  wie wir sagen, nicht die schönen Blumen ersticken.

 So siehts vor der Arbeit aus,
 Und so nach 4 Stunden, Rückenschmerzen, und Muskelkater bis zum gehtnichtmehr.

 Gestern habe ich mir eine Auszeit genommen. 4 von unseren Enkelkindern waren bei mir. Sie haben aber so schön gespielt zusammen dass ich mich trotzdem an die Nähmaschine setzen konnte und Gelegenheit hatte, ein Schlafanzug zu nähen.


Wie immer habe ich Freude daran. Über Farben kann man sich streiten. 
Und jetzt: soziale Kontakte pflegen.. Einkaufen und weil es wieder kalt ist, Ofen einheizen. Und der Nachmittag wird wieder ein Nähnachmittag. Heute wage ich mich an Sommerhüetli. Gesehen bei
www.schnabelina.blogspot.de

Eure Grosis Welt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen