Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Mittwoch, 29. Juli 2015

Du meine Güte

Beim durschauen von meinem Blog ist mir aufgefallen, dass meine Seite TASCHEN verschwunden ist. Au neeeeeeei. Was mache ich jetzt bloss. Einfach weg. Wo finde ich die nur? Dafür habe ich jetzt 2x die Seite genähtes im Blog. Na ja, alles neu machen. Wenns mich dann mal " packt" füge ich alles neu ein. Dabei muss ich Inventur machen was ich schon alles verkauft habe und was noch vorhanden ist. Eine schöne Sch.............
Ich weiss das sagt man nicht, aber nun ist es einfach so. Die Bilder vom genähten sind jetzt einfach zu den Taschen verschoben, und die Taschen sind weg. Einfach fort. Das doofe Internet. Ich werde ja selber schuld sein. Kann mir einfach aber nicht vorstellen was da passiert sein soll. Ich bin schon ein wenig geschockt. 
Herzlichst Eure
 Grosis Welt
 

Schwarz- Weiss

Und Grau- Weiss sind meine zwei neuen Taschen die ich heute genäht habe. Da es draussen ja unlustig, kühl und regnerisch ( endlich ) ist, ist ein Nähtag eine tolle Sache. Jetzt bin ich müde aber sehr mit mir zufrieden. 

 Stoff vom Stoffmarkt in Weil am Rhein. 


 Das ist ein Stoff von einem Vorhangstoffmuster. Meine Schwester hatte Ausverkauf. Da konnte ich von den Muster Stoffbahnen erwerben. Die sind tip top um Taschen zu nähen. Ein fester Stoff. Aufgepimpt mit Spitzendeckeli und Knopf von meiner Knopfbüchse. Knöpfe kann man nie genug haben :-)
Übrigens : Ich habe festgestellt dass dieses mein absolutes Lieblingsmuster ist. Nur 35x25 cm gross. So richtig um ein paar kleinigkeiten zu verstauen im Ausgang oder beim shopen.



 Und jetzt ab damit in Taschen Shöpli

Herzlichst Eure
Grosis Welt



Dienstag, 28. Juli 2015

Trotzdem...

noch etwas gemacht. Gestern, ja da war trotz allem noch ein toller Tag. Nachdem ich 2 Nähsachen noch fertig gemacht habe nachdem sie schon eine Weile im Untergrund gelegen haben, machte ich mich an 2 RAS Höschen. Auf dem Bild sieht das Muster nicht so toll aus. So "Pumphosig", plump. Aber dann habe ich sie genäht, und sie sind doch schnusig geworden. 
Das sollen Geburtsgeschenke werden für 2 liebe Mütter. Beide mit dem ersten Kindchen. Bub und Mädchen. 
Ich bin ganz zufrieden und werde heute nochmals nähen. Nach allem was mir in letzter Zeit nicht gelungen ist, werde ich zwischendurch jetzt mal wieder eine Tasche nähen. Einfach ein DING, das niemandem grössenmässig passen muss. 


Das Muster ist von: 
FreeBook RAS Babyhose

So, und jetzt will ich ein Taschenmuster au meinen vielen " Taschenbüchern" heraussuchen. Ja, ich habe einige.

Herzlichst Eure
Grosis Welt

Montag, 27. Juli 2015

Fertig

Nun ist das Jäckli doch noch fertig geworden. Und ich habe heute noch etwas Gescheites gemacht. 

Ups!! jetzt ist mir das Bild vom ganzem Jäckli im Internet verschwunden. Ja nu. Ihr seht es ja beim Tragefoto

 Mit Schlupftasche. Ein M U S S für unseren 4jährigen.
 Nachdem ich den Reissverschluss gefühlte 100 mal wieder aufgelassen habe, ist er doch noch ansehnlich geworden. Die Nähte stimmen jetzt aufeinander.

 Enkel M ist auf alle Fälle begeistert. Die Farben sind in echt noch toller. So richtig knallig. Gekauft am Stoffmarkt in Weil am Rhein im Frühling.

Gut ist heute so ein Wind Tag. Grund genug etwas wärmeres anzuziehen. 
Und nun sind zwei von vieren gleich zu mir nach Hause gekommen. Sie spielen friedlich und die Grosi kann nebenher ihr " verpfuschtes "Shirt zum Guten um- nähen. 
Mal sehen wies herauskommt. 
Herzlichst Eure 
Grosis Welt

zum Haare ausraufen

Manchmal ist es zum Haare ausraufen. Der Tag will einfach nicht so laufen wie er soll. Wie soll er denn? Gut natürlich. Das heisst, motiviert sein, gute Laune haben, machen mit Freude was einem passt. 
Das ist meine Vorstellung von einem guten Tag. 
Das Motto von meinem Blog: Finde heraus was Du gerne tust..... Dann tu`s
Manchmal ist das aber schwierig. Heute schon nicht gut aufgestanden, ( manchmal weiss man nicht warum ). Plämperlet den ganzen Morgen und nichts gemacht als Tablet Spieli gespielt und Kaffee getrunken. Der PC stürzt laufend ab, läuft langsam, Firefox reagiert nicht, ( wäre mal ein neues Gerät nötig? ) Ärger durchs Band. Nichts will gelingen. Shirts genäht. Das Muster habe ich von einem älteren Modell abgenommen. Aber da dieses ein fein gestrickter Stoff ist, hats nicht geklappt mit der Grösse. Mit Jersey wars dann zu eng. Nun trägts meine schlanke Tochter. Ein zweites genäht. Lady Topas. Nach dem Muster von www.mialuna24.de passt auch nicht. Die Armausschnitte wellen und nirgends passts. Wirklich zum Haare ausraufen. 

Schön ist er geworden!!!!

So. und nun bin ich vom Dorf zurück. Der PC läuft immer noch nicht und ich warte und warte bis das Programm endlich schaltet. Im Garten jäten mag ich nicht. Es windet zu stark. Wind mag ich nicht.Ich könnte ja meine Heftli hervor nehmen und endlich etwas daraus verwirklichen, was ich mir angestrichen habe. Auch dafür keine Lust. Dann putz ich eben mal den Backofen den ich gestern schon eingespreit habe. Wuuunderbar ist es gegangen. Ich geb Euch einen Tip weiter. Mit K2r funktioniert das am besten. Ich habe schon viele Produkte ausprobiert. Diese ist das einzige das einen wunderbaren Backofen gibt. Einspreien, vergessen und dann, bevor man ihn wieder brauchen möchte, nicht vergessen, ihn zu reinigen. Nur mit einem nassen Lappen lassen sich alle angebrannten und überlaufenen Wähen und Saucen wegmachen. Ein supertoller Reiniger. Zur Nachahmung empfohlen. 
So, und jetzt steht noch da Mittagessen kochen an.
 Meine sozialen Kontakte sind alle in den Ferien. Ich denke ich werde heute Nachmnittag noch nähen. In der Nähstube windet es nicht. Dann noch auf Musikwelle Radio hören. Stören wird mich dabei niemand. Da ja alle in den Ferien weilen und das Wetter zu kalt ist um zu baden, wird niemand bei mir vorbeischauen. So werde ich in aller Ruhe nähen. Nur Kindersachen. Die passen immer.
So, das war ja jetzt ein richtiger chlöni Post. Gut gibt es in meinem Leben nicht oft solche Tage. 
Ich habe noch gute Ideen gesehen in Blogspots. z.B bei Rösi. Sieh mal nach, bei den Blogs die ich verfolge. Tolle Glasdeckeli hat sie gemacht. Solche wünsche ich mir zu Weihnachten  ( uff es ist doch noch Sommer )
Ach ja. etwas tolles habe ich doch noch gemacht. Ferien gebucht. Wenn die offiziellen Ferien vorbei sind, und die Eltern mit Kindern keine Ferien mehr haben, sind wir an der Reihe. Wir machen dann noch 5 Tage Urlaub in Serfaus. Das ist meine liebste Feriendestination. Wir waren sicher schon 7x da. So alle 2 Jahre kann man sich das leisten.
Schau mal nach unter www.schalber.at
ui ich freu mich jetzt schon darauf. 
Euch allen einen richtig guten Nachmittag. 
Herzlichst Eure 
Grosis Welt


Mittwoch, 15. Juli 2015

Die Vorteile eines Pensionistenlebens

........... sind unter anderem,
dass man sich kurzfristig entscheiden kann, bei schönem Wetter auszufliegen.  Das habe ich gestern gemacht. Mit meiner Schwester sind wir ins Weisstannen Tal gefahren. 

 Das war ja ein wunderschönes Tal. Wir sind ein wenig den Rundwanderweg gegangen. Wenn man aufmerksam ist, sieht man soviel schönes. Walderdbeeren und Heidelbeeren haben jetzt Saison.
 Blumen

 Den romantischen Bach , die Siez


 Orchideen


 Dann durfte natürlich das Servelat brötle nicht fehlen.

 Füsse baden im sehr kalten Bach. Aber abkühlen war dringend nötig.

 Ich denke dass das offene feuern für eine Zeit vorbei ist. Wegen trockenheit und Hitze. ......
Waldbrandgefahr !!! Einige Meldungen sind schon durchs Radio gegangen.
Käse gekauft auf der Alp, Eis gegessen im Alprestaurant Siez, Also übersetzt: Ein Flachlandbauer hilft, die Alpwirtschaft zu erhalten. ( guter Gedanke oder ? ) Flusssteine gesucht, Schwemmholz gesucht, Schieferstein gefunden.
Alles in allem ein sehr toller, gemütlicher, heisser, fröhlicher, friedlicher, romantischer Nachmittag

Herzlichst Eure 
Grosis Welt

Samstag, 4. Juli 2015

Was alles so passieren kann


Du hast dieses Bild schon in einem Post von mir gesehen? Beinahe. Nicht genau das Gleiche. Der Grund ist auch ein anderer. Nein nein ich war nicht schon wieder am Stoffmarkt. Der kommt noch. Aber erst im September. 
Nein, der Grund ist dass meine Stoffe wieder an der Sonne hängen, ich musste alle waschen. Warum?

Ja eben. . Was alles so passieren kann. 
Wir haben ja seit 2 Wochen kleine Kätzchen. Nachdem auch das Tigerli gelernt hat ins Kistchen zu machen, war ich froh, endlich nicht alles auf dem Küchenboden zusammenputzen zu müssen. 
Nachdem ich dauernd das Gefühl hatte es stinkt einfach in unserer Wohnung, habe ich mit Schrecken festgestellt dass eines von unsern Büsis in meine Stoffkiste unter dem Nähtisch sein Geschäft verrichtet. S o  e i n e  S c h w e i n e r e i. Im Moment habe ich gar keine Freude an ihnen. Ja, darum musste ich alle meine Stoffe waschen. Und darum einmal mehr eine Wäschspinne voller Stoff. Und alle meine Puppennäh-und Stickhefte sind verpinkelt. Die kann ich alle entsorgen. Die kann ich nicht waschen!!!!! Schade.Dabei hatte ich sie extra aufbewahrt, weil es in den Andrea Puppenheften so herzige Kleidli gibt zum nähen. Ich sage da nur Büsi Büsi.
 Ich bin echt ein wenig sauer. Aber schnüsig sind sie schon. Die Büsis. Und lustig obendrein auch noch. Aber kleine Schweinchen...........
zum Glück haben die Stoffe keinen Schaden genommen. Ich kann alle noch gebrauchen und sie riechen erst noch fein frisch.
Herzlich Eure 
Grosis Welt


Freitag, 3. Juli 2015

Ferien

Nun sind unsere Ferien schon ein Weilchen vorüber. Die Fotos sind gespeichert und ich will Euch nun einige davon zeigen. Es waren wunderschöne Ferien. Heiss. In Arles hatten wir , als es in der Schweiz noch kühl war, herrliche 37 Grad. Gleich wie jetzt bei uns. So verlängert sich der Sommer bei uns um eine Woche. Gut so. Im Moment geniesse ich das kühle Haus. Eine gute Gelegenheit, meinen Blog um einen weiteren Post zu erweitern. 
Also:
Mit dem Bus sind wir nach Avignon gefahren und dort auf ein Flussschiff umgestiegen. 
Eine Flusschifffahrt auf Rhone und Saone.

Ich merke gerade, aus 250 Bildern die schönsten auszuwählen ist echt schwierig.
Die Reise führte uns von Avignon hinunter nach Arles. Zurück nach Avignon, Port St. Louis, Viviers, La Voulte, Lyon, Trévaux, Macon, Tournus, Chalon sur Saone, St. Jean de Losne.
Bei jedem Halt konnten wir einen Ausflug machen und wunderschöne Gebäude besichtigen. Eine Weinprobe gabs und die Besichtigung der Schluchten der Ardeche, die Grotte de la Madeleine und viel viel mehr. Gegessen haben wir wie die Fürsten. Geschlafen nicht so. Die Betten sind ja nicht so feudabel wie zu Hause. 

 Stadtmauern und gigantische Papstpaläste

 Flamingos im Naturschutzgebiet

riesige Lavendelfelder
Unter etlichen Brücken sind wir durchgefahren. Wenn sie tief waren, konnte man sich nicht auf dem Sonnendeck aufhalten

 Wunderschöne Fachwerkhäuser


 Die Schluchten von Ardeche.

Interessante Innenhöfe in Lyon

Am allermeisten gefielen mir die Stalakiten und Stalagmiten in der Grotte. 

Das waren wieder mal herrliche Ferien. Viel gesehen, viel ausgeruht, schönes Wetter gehabt, top gegessen....... was will man noch mehr. 
Die nächsten Ferien kommen bestimmt. 
Herzlichst Eure 
Grosis Welt


Donnerstag, 2. Juli 2015

Das Geheimnis ist gelüftet

Alle klagen über Schnecken im Garten. Wir haben keine. Das Geheimnis ist gelöst:

Jedes Jahr ist es spannend, ob " unser " Igel wieder bei uns überwintert hat. Und tatsächlich ist es so. Unter der Einfahrt zum Heustock hat er in einem Nest junge Igeli. Sie sind noch ganz klein, und ich freue mich wenn sie dann auch, während wir am Abend essen im Garten wie gestern, nach draussen kommen.
Herzliche Sommergrüsse
Grosis Welt