Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Montag, 3. August 2015

Ich nehm Euch mit

Auf einen Ausflug in die Berge. Zum Säntis. 
Eingestiegen um Acht Uhr früh in die Säntis Schwebebahn auf der Schwägalp. In der Hoffnung dass das Wetter ( wie vorhergesagt ) besser wird, fuhren wir in die Höhe. Die Schweizerfahne die zum Nationalfeiertag für den 1. August an die Felsen montiert wurde, konnten wir wegen Nebel leider nicht sehen. Oben angekommen trafen wir dieses Wetter an.

Von Weitsicht keine Spur. Zuerst freuten wir uns aber auf das Frühstück. Wir haben laaange gegessen, bis halb elf Uhr. Ein MUSS ist dann doch noch, dass man die Terrasse besucht. Also: Aufstieg in die Höhe. Die Sonne hat uns dann belohnt mit einer kurzen aber schönen Aussicht. Bis ins Tal konnten wir nicht sehen. Aber über den Wolken mit Sonne sein, und die Talbewohner hocken im Nebel, das ist doch auch ein schönes Gefühl. 

 Langsam sank der Nebel.
 Dann, die warme Sonne. Ein kurzes Schauspiel

 Und schon wieder im Nebel.
So sind sie halt. Die Berge.Unten hui, oben pfui.
Toll wars trotzdem. Und lustig hatten wirs auch. Trotz keiner Aussicht. 
Blumen gabs aber zu sehen. 



 Und oh welche Freude, Auf der Rückfahrt haben wir sie doch noch gesehen. 80x80 Meter gross aus Heissluftballon Stoff. Sie wurde am 31. Juli montiert mit Hilfe vo 14 Höhenarbeitern. Morgen soll sie wieder wegmontiert werden, auf dass sie nächstes Jahr wieder hängen darf . Fantastisch und genial.  Da schlägt doch jedes Eidgenossen Herz. :-)
 Unten angekommen war das Wetter wunderbar und wir sind noch gewandert. Jetzt habe ich Muskelkater. Aber macht nichts. Schön wars. Ich liebe sie einfach. Die Berge.
Und was ich noch niiiie gesehen habe: sooooo viiiiiele Leute auf der Schwägalp. Da waren ja Autos und schwere Töffs. Schade. Davon hätte ich ein Bild machen sollen.
Herzlichst Eure
Grosis Welt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen