Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Donnerstag, 13. August 2015

In der Projekt Phase

Schwieriges Wort, aber Hauptsache es tönt gut :-))

Seit langer Zeit war ich wieder einmal bei meiner Schwester zu Besuch. Sie hat einen grossen ( wirklich grossen ) Garten. Der Gemüseteil verkleinert sich wegen ansteigendem Alter laufend. Der "Wohnteil " aber nimmt laufend zu. 
Aus dem ehemaligen Hühnerhaus hat sie sich nun ein Shaby Gartenhaus gemacht. Ich muss sagen, es ist wirklich Ur-gemütlich da. Mit überdachtem Sitzplätzchen davor. Im ganzen Garten hat es noch einige lauschige Ecken. Davon will ich Dir Euch einige Bilder Zeigen:

 Eine alte Kinderbettstatt dient als Kletterhilfe

 Früher mal ein Maulkorb für Kühe, darf jetzt eine Keramikhenne darin sein

 Also dieser Blechkübel gefällt mir sehr

 Ein Insektenhotel aus einem ausrangierten Kaninchenstall

 Deko im Häuschen: Pozelan .... ja was? mit Löcher. Um das Wasser von den Nudeln abzuschütten?

 Nochmals Deko

Wenn ich sie ein wenig neidisch frage woher sie alle die tollen Dinge hat....... Ihre Antwort: Ich kenne viele alte Leute.  Klar. Sie wohnt voll in einem Kaff, zu hinterst, wo es nicht mehr weiter geht, an der Schweizergrenze gleich bei Deutschland. Wer will denn da schon wohnen. ( Natürlich wegen zu hinterst, nicht wegen Deutsch und so. )
So ist das eben bei uns verschieden. Ich: kaufe Landlust & co und würde gerne vieles umsetzen. Dabei fehlen mir aber die Utensilien dazu. 
Sie: liest meine Landlustheftli & co und holt sich im bestehenden Fundus und werkelt.
Wir sind auch sonst verschieden. Sie mag viel grün, und ich mag BUNT ( smile)

 Ja gut. bei mir ist es auch schön. Aber wenn ich dann wieder mal andere Gärten gesehen habe, packt es mich und ich muss auch wieder Projekte machen. So geschehen. Nachdem ich jene Nacht nach dem Besuch bis 3 Uhr morgens nicht geschlafen habe vor lauter Garten projektieren, bin ich um 2 Uhr Nachts wieder aufgestanden und habe mir alles notiert was ich wo ändern will. Ich sage Dir, es kommt gut. Es braucht nur seine Zeit. Die habe ich ja zur Genüge. 

Und das ist nun mein Projekt Nummer 1

Schon im Alteisenkübel gelandet, hat sie nun doch noch eine Funktion gefunden. Sie darf gerne vor sich hin rosten. Schnell beim Gärtner etwas Grünes gekauft, im Brockenhaus einen Übertopf geholt und schon hängt meine neue Deko in den Bäumen. 

Ich muss jetzt "projektieren" gehen
Tschüss und herzlichst
 Eure Grosis Welt



Kommentare:

  1. Das projektiert sich ja schon ganz hübsch!
    Weiter so! Und viel Spass dabei wünsch ich dir
    Simone

    AntwortenLöschen