Finde heraus was du gerne tust
Dann tu`s

von coco chanel

Montag, 29. Februar 2016

Höchste Zeit

..... wieder mal halloo sagen in der Welt draussen. 
Ja, ich bin gar nicht so schreibwütig wie in anderen Zeiten. Mein Mann hatte 2 Monate unbezahlten Urlaub. Wir haben uns " probepensioniert ". Der Unterschied zur endgültigen Pension, ist, man kanns dann nicht ausprobieren. Es ist dann einfach so. Obs klappt oder nicht. Mit auswärts arbeiten ist dann nichts mehr. Aber sonst.... Es hat mir schon noch gefallen. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht. Obwohl ich manchmal das Gefühl hatte, ihm sei langweilig. Er hat das aber immer verneint. Na ja, als Hausfrau bist Du ja nie ganz im Ruhestand. Da gibt es ja laufend Arbeit im Haushalt. Einiges musste ich zwar nicht machen in dieser Zeit. Müll wöchentlich entsorgen und täglich den Kachelofen einheizen. Das hat mich schon ENORM entlastet.  (smile)
Natürlich habe ich mich in dieser Zeit nicht so viel an die Nähmaschine gesetzt. Aber untätig war ich doch nicht. 


 Meine neue Handtasche hat so gut gefallen dass ich noch eine im gleichen Stoff nähen durfte. Eimal mit gelbem und einmal mit blauem Futterstoff. Den Wettbewerb bei www.handmadekultur.de  " Koffertasche Anni"  habe ich leider leider damit nicht gewonnen. Ja nun. Ich mache wieder mit beim derzeit laufenden Wettbewerb. Eine Küchenschürze nähen. Wer nicht wagt gewinnt nicht.
 Passend noch dazu eine Clutch. gesehen bei :www.schnabelina.blogspot.de  
Eine Schnabelina Clutch in mini. Perfekt auch als Geldbeutel zu brauchen.


Eine neue Tischdecke musste her. Bei Ikea gibt es schöne Stoffe. Der Stoff durfte nicht bunt sein, da ich buntes Geschirr habe. Das Karfreitags Fischessen mit Familie kann stattfinden.

So, und heute habe ich : das macht mir Spass -genäht. Zwei Esslätzchen. Eines für Mädchen, eines für Buben.
 Chic oder?

Und nun warte ich seeeehnlichst auf den Frühling und die Sonne. Ich habe vom schlechten Wetter bis oben hin genug. Heute hat es wieder geschneit. Und da wir am Nordhang wohnen, geht und geht der Schnee nicht weg. Pfui pfui. 
Herzlichst Eure
Grosis Welt

Freitag, 5. Februar 2016

Ferien Vorbereitungen

Nein nein, wir gehen noch laaange nicht in die Ferien. Gebucht sind sie aber. Wir werden 2 Wochen mit der Excellence auf dem Fluss fahren. Ab Passau bis ans schwarze Meer. Ui das wird toll werden. Ich freue mich schon darauf. Aber eben, noch ist es nicht soweit. 
Ich habe mir gedacht, mal einen ( 2 nätürlich, auch mein Mann will einen ) Kofferanhänger zu nähen, wäre keine schlechte Idee. Wenn man mit einer Reisegruppe verreist, sehen die meisten Koffer gleich aus, und alle haben den gleichen Anhänger vom Reisebüro. 
So habe ich nun erst mal einen Kofferanhänger genäht. Und weil ich ja meinen Koffer gut erkennen möchte, ist der Anhänger halt bunt geworden, wie es zu mir gehört. 
Idee gesehen bei:
Auf ihrem Nähblog unter Nähanleitung kann man sich das Muster ausdrucken.  

Also ich bin der Meinung er ist noch ganz passabel geworden. 
Herzlichst Eure
Grosis Welt

Mittwoch, 3. Februar 2016

Bilderflut

So, nun ringe ich mich durch, euch endlich wieder mal an meinem Leben teilhaben zu lassen. 
Seit Weihnachten plagt mich, nach einer blöden Bewegung ein arger Hexenschuss. Nachdem ich mich nach eigenmedikation und durchalten nach 3 Wochen heftigsten Schmerzen doch noch dazu entschlossen habe zum Arzt zu gehen, kann ich endlich schon fast ( !!!!!  nur fast fast) schmerzfrei herumlaufen. Wer das auch schon erlebt hat, weiss, wie herrlich das ist, und ein gutes Gefühl schleicht sich bei mir ein, dass doch noch alles gut werden kann. 
Meine Nähmaschine ist stillgestanden, dafür wurde unser Sofa soviel benutzt wie selten. 
Na ja. Und weil mir das herumliegen unterdessen gewaltig stinkt , im Fernseh eh nichts richtiges gesendet wird über den ganzen Tag, das Swisscom Tv auch laufend aussteigt, sind wir an einem schönen Tag nach Zürich in den Zoo gefahren. Für meinen Rücken kontraproduktiv, 
aber schön wars trotzdem . 
Ich habe Euch ein paar Bilder mitgebracht. 

 Der Pfau wollte seine federn nicht so richtig zeigen





 Schneeleoparden

Na ja. Und ganz so untätig war ich dann doch nicht. Ich hatte noch zwei "Auftrags Nähereien",
Bestellungen, die ich noch dringend ausführen musste. 
Und das sind sie:

Wenns dann mal zur Gotte in die Ferien geht.....

 

Zischendurch hats ja auch bei uns mal geschneit, ein Bischen. 
Bis an die Fenster.


So ist drinnen hocken am schönsten. 

Und weil in einem Weihnachtsgeschenkkorb ein Ein-Mann Fondue war, haben wir ein zweites dazu gekauft und den flüssigen Käse genossen.
 
Qualitätsmässig gings gerade noch. Aber trotzdem noch fein. 
So, ein langer Post. Das war meine Weihnachten - Januar - Zeit. Langsam will ich mir Projekte aussuchen, denn lange kann man nicht Nichts tun. 
Übrigens: Gestern habe ich schon zwei gelbe Krokusse im Garten gesehen.Aber schon im Garten jäten, kann ich mir rückenmässig noch nicht vorstellen.
  Die Winterlinge blühen schon eine Woche, und die Schneeglöcklein brauchen nur noch einen weiteren warmen Tag. Dann sind auch sie in voller Pracht zu sehen. Aber heute soll es ja wieder schneien. (Grins )

Mir nämeds wies chunt. ( Wir nehmen das Wetter wie es kommt )
Herzlichst Eure 
Grosis Welt